Umzug

Der erste grosse Schritt ist gemacht. Meine Wohnung ist aufgegeben und ich bin zu meinem Bruder gezogen. Mit "nur" 880kg Abfall und Sperrmüll ging es, dank dem LKW, in das grosse und tiefe Loch des Hagenholz. War noch cool seinen ganzen Besitz in das Loch zu werfen. Lieben dank für die Hilfe an alle Beteiligten. Ohne euch wäre es ziemlich scheisse gewesen. Die Wohnung wird am 26.02.14 dem Nachmieter übergeben. Gott sei dank hab ich soooo eine liebe Mama und Gotti, die mir die Wohnung komplett reinigen. Hehe, ist das nicht geil? 🙂 Ist schon seltsam keine eigene Wohnung mehr zu haben. Um so mehr wächst nun die Vorfreude auf die Weltreise. Heute ist noch ein "Jubiläum". Mein Timer ist heute das erste mal unter 100 Tage gefallen. D.h. in 99 Tagen (und ein paar Stunden) hab ich meinen letzten Arbeitstag und dann geht es los. Wenn man bedenkt, dass dieser Timer mal auf über 300 Tage war ist es nun wirklich nicht mehr lange. Am 9. Juni 2014 fängt die Schule an. Die findet ihr im übrigen hier. Und wisst ihr was? Genau während dieser Zeit darf ich die Fussball WM in England geniessen und muss kein Spiel verpassen welches ich sehen möchte 🙂 Dies ist übrigens meine neue "Wohnung"
Und dies ist die Schule sowie Exeter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

85 − = 82